Material für Netzwerkmitglieder

Das KREISELnetzwerk unterstützt LerntherapeutInnen durch diverse Materialien beim Aufbau und bei der Führung der eigenen Praxis.

 

1. Material für die Öffentlichkeitsarbeit

 

Therapeutenprofil auf der KREISELwebsite
Netzwerkmitglieder können sich auf der KREISELwebsite ein Profil anlegen und sich damit Interessierten in diesem deutschlandweiten Netzwerk präsentieren. Gesucht und gefunden werden TherapeutInnen über Postleitzahlen oder Namen.

 

Logo KREISELnetzwerk
Netzwerkmitglieder mit Abschluss von Teil 1 Grundlagen sind berechtigt, für ihre Außendarstellung das KREISELnetzwerk-Logo als ein Gütezeichen für eine fundierte und seriöse Arbeit als Markenzeichen zu verwenden.

 

Briefpapier, Visitenkarten und Stempel (Geschäftsausstattung)

Netzwerkmitglieder mit Abschluss von Teil 1 Grundlagen sind berechtigt, für ihre Außendarstellung das für das KREISELnetzwerk entwickelte Briefpapier mit dazugehöriger Visitenkarte und Stempel zu nutzen.

Es entsteht eine einmalige Lizenzgebühr: 40€; die Kosten für die individuelle Anpassung: ca 95€. Die Anpassung wird von der Grafikerin im KREISELnetzwerk durchgeführt. Der Druck erfolgt bei einer Druckerei eigener Wahl.

 

Elternflyer
Das KREISELnetzwerk stellt allen Mitgliedern einen professionell gestalteten Flyer zur Darstellung gegenüber Eltern, Lehrkräften sowie anderen therapeutischen Fachkräften zur Verfügung. Auch bei kleinen Auflage ist dieser Flyer günstig im Preis und kann leicht durch Einleger individualisiert werden.

Einmalige  Lizenzgebühr: 40€; Druckkosten: ab 500 Stück je 20 Cent, bei weniger als 500 Stück je 22 Cent.

Ein Ansichtsexemplar gibt es im KREISEL oder bei Zusendung eines frankierten und adressierten Rückumschlag (DIN lang).

 

Postkarten
GRATIS: Set mit drei Motiven aus dem lerntherapeutischen Alltag liegen zur Abholung im KREISEL bereit - solange der Vorrat reicht. Sie eigenen sich zum Verschenken, Verschicken und Verteilen mit dem Stempel der eigenen Praxis auf der Rückseite.

 

Werbemittel zum Selbstdruck

Im Mitgliederbereich finden Sie folgende Dateien zum Selbstdruck:

  • Flyer Individuelle Förderung durch Lerntherapie - eine Fallbeschreibung
  • Poster zum Selberausdrucken
    • Lazen, Shcrieden ... 
    • Mein FT
    • Info-Text Lerntherapie

Therapiekonzeption Integrative Lerntherapie - Text  von Dr. Jochen Klein

Heft mit Texten zur Präsentation gegenüber eventuellen Kostenträgern (Jugendamt, Schulbehörde). Mit gesetzlichen Grundlagen (KJHG) zur (drohenden) seelischen Behinderung, zu Indikation, Begutachtung und Hilfeplan; zu Vereinbarungen über die Höhe der Kosten, zur Qualifikation von LerntherapeutInnen.

Gegen 5€ Versandkosten (für je 5 Exemplare) steht dieses Heft Mitgliedern im KREISELnetzwerk zur Verfügung, bei Mitnahme im KREISEL kostenlos.

 

DVD Lerncoaching IN Schule - ein Film des KREISEL
Der Film trägt in einer guten Mischung von Bild und Text wesentliche Aspekte zusammen: Er zeigt Annika im gezielt eingesetzten spielerischen Lernen; Gespräche mit Klassenlehrerin und der Mathematiklehrerin geben Eindrücke von der guten Kooperation; Annikas Mutter beschreibt lebendig die Entlastung zuhause. Die Schulleiterin bietet ihre weitere Kooperation an und formuliert ihren Wunsch nach (mehr) Lerncoaching IN Schule, auch am Vormittag. Die Lerntherapeutin erläutert ihr Vorgehen und Jochen Klein einige Hintergründe.
Danke an die KREISELlerntherapeutin Angela Reibstein, an die Filmemacherin Dörte Jepsen und an alle im Film Mitwirkenden!  Film jetzt ansehen.

Den Film Lerncoaching in Schule können Sie bei uns bestellen.

Der Film ist zugleich Teil der KREISELinitiative Lerntherapie IN Schule.

 

2. Unterlagen für die Praxisführung und Qualitätssicherung

 

Ordner Kompetenzprofil & Qualitätserhalt

Auch nach der Ausbildung begleiten wir Sie gern weiter: im Ordner Kompetenzprofil & Qualitätserhalt sammeln Sie übersichtlich und strukturiert alle relevanten Informationen bezüglich Ihrer Ausbildung und weiteren Qualifizierung. In den verschiedenen Kapiteln sind Sie eingeladen, Angaben zu Ihrem Lebensweg, zu prägenden Erfahrungen, zu Aus- und Weiterbildungen und vor allem zu Ihrer praktischen Arbeit als LerntherapeutIn zu machen.

Weitere Inhalte:

  • Fragebögen zur Fremdevaluation - Rückmeldungen von Kindern, Eltern und anderen
  • Dokumentationen von Lernprozessen und persönlichen Entwicklungen (aus Hospitationen, praktischer Arbeit, Literatur, besuchten Vorträgen und Seminaren ...
  • Zu jedem einzelnen Kapitel finden Sie jeweils Anleitungen, Anregungen und Hinweise.
  • Nutzen Sie die mitgelieferte CD,

Ihr Vorteil der sorgfältigen Bearbeitung:
Für Bewerbungen, für die aktuelle Darstellung des individuellen Kompetenzprofils, für Zertifizierungen, für Sie selber als Dokumentation Ihres Wissens und Könnens und für die Sammlung von Rückmeldungen, Ermutigungen und Anregungen zur persönlichen Weiterentwicklung: Mit diesem Ordner behalten Sie leicht den Überblick und Ihr Ziel im Auge!

 

Für die Verwaltung

  • Beispiel für Konten für die Buchhaltung: Einnahme-Ausgabe-Gegenüberstellung
  • Ein wirklich einfaches Buchhaltungsprogramm erleichtert sehr die Verwaltungsarbeit!
  • Ein Beispiel für die Daten- und Rechnungsverwaltung
  • Rechnungen haben folgende Form zu beachten

 

Vertragsvorlagen für die Lerntherapie-Tätigkeit IN Schule

Der KREISEL hat seine Erfahrungen mit Lerntherpie IN Schule in Verträge einfließen lassen. Diese stehen im Mitgliederbereich als Downloads zur Verfügung - zum direkten Nutzen oder zum Anpassen an die eigenen Vorstellungen.

  • Schulvertrag
  • Elternvertrag 
  • Honorarvertrag

 

In Arbeit

Vorlage für die Buchhaltung: Einnahme-Ausgabe-Gegenüberstellung
Sammelkartei für Spiel- und Arbeitsideen, angelehnt an das Dreiecksmodell von Dr. Jochen Klein